Logo

Training bei der PSG 1464 e.V.

 

die Anlage

Zielscheibe
» Die Schießanlage des Vereins befindet sich in Langenhennersdorf (ehem. Gut). Da es sich um eine Indoor - Anlage handelt, können wir bei jedem Wetter unter gleichen Bedingungen trainieren, und uns so auf die Wettkämpfe optimal vorbereiten.

Zur Verfügung stehen 3 Kurzwaffenbahnen 25 Meter für Klein.- und Großkaliber sowie 2 Langwaffenbahnen 50 Meter. Alle Schießbahnen verfügen über moderne Seilzuganlagen für die Scheiben. Trapschießen wird auf dem Schießplatz in Berggießhübel durchgeführt.

 

Hinweise für Gastschützen

NEW   » Der Vorstand der Pirnaer Schützengilde 1464 e.V. hat einen Aufnahmestopp für neue Mitglieder beschlossen. Dies resultiert zum einen aus der hohen Nachfrage und zum anderen aus den Gegebenheiten der Schießsportanlage.


New» Interessenten für das Gästeschießen bitten wir, sich dafür schriftlich unter Angabe der vollständigen Personendaten anzumelden. Nach erfolgter Anmeldung prüfen wir Ihren Antrag und erteilen Ihnen einen Termin. Zum Gastschießen haben Sie ein gültiges deutsches Ausweisdokument vorzulegen. Den Anweisungen des verantwortlichen Schießsportleiters haben Sie unbedingt Folge zu leisten. Eine Zuwiederhandlung zieht den sofortigen Verweis aus der Schießsportanlage nach sich. Vor dem schießen bestätigen Sie durch Ihre Unterschrift die Belehrung erhalten und verstanden zu haben. Es fallen Kosten für Standbenutzung, Leihwaffe und Munition an. Diese sind im Voraus zu bezahlen.

 

 

Hinweise für Jugendliche

GSP Pistole
» Jugendlichen von 14 – 18 Jahren ist es lediglich erlaubt Kleinkaliberpistole und Kleinkalibergewehr zu schießen. Des weiteren muß das schriftliche Einverständnis der / des Erziehungsberechtigten vorgelegt werden. Einen entsprechenden Vordruck zum “Einverständnis nach §27 WaffG” haben wir für Sie auf der Seite » Formulare und Links vorbereitet. Das Schreiben ist auf dem Schießstand ausgefüllt und unterschrieben ständig mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen. Personen über 18 Jahre dürfen auch großkalibrige Waffen schießen. Vereinseigene Waffen und die jeweilige Munition werden gestellt. Das Schießen findet unter Aufsicht von erfahrenen Schießleitern statt.

Für Tagesversicherung, Munition und Schießbahnbenutzung fallen Gebühren an.

 

Trainingszeiten

» Das Training für Kurzwaffen und Langwaffen findet immer Mittwochs von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt.

» Das Trapschießen findet jeden ersten Sonnabend sowie jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat statt. Der Beginn ist jeweils 14:00 Uhr.

www.pirnaer-schuetzengilde.de